Avatar

Antidepressiva - Alternativen (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 14.09.2022, 16:48 (vor 16 Tagen) @ Boggy

Das Bild von Depression als Hirnkrankheit, die sich durch
Einnahme von Tabletten heilen lässt, ist ein schiefes Bild.
Richtig daran ist, dass vielen Menschen durch die Einnahme
von Antidepressiva geholfen wird.

In den meisten Fällen ist dagegen falsch, dass dies aufgrund ihrer pharmakologischen Eigenschaften geschieht.

(...)


Wenn mich dieser Satz jetzt depressiv macht,
wie soll ich dann damit umgehn?

Pillen einschmeissen?
Nix mehr von Boggy lesen?
oder mir von nem Weisskittel (vulgo Arzt) ein Placebo verschreiben lassen ?
angeblich wirken Placebos vom Herrn Professor doppelt so gut, wg. seiner unnahbaren Aura ??
.
.
.
:
.


Ich probier das jetzt erstmal mit nem frischen Apfelkuchen mit Sahne, :hungry:
später evtl. noch nen kleinen Whiskey zur Wirkverstärkung ...

slainthe!

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum