Avatar

natürliche Antidepressiva (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 14.09.2022, 17:10 (vor 15 Tagen) @ Boggy

Patientinnen über die zu ihrer Therapie eingesetzten Substanzen gut aufzuklären. Und ggf. gemeinsam mit ihnen diejenigen Substanzen auszuwählen, die möglichst viele gewollte und möglichst wenig ungewollte Effekte haben.

Ich kann gerne das Rezept vom Apfelkuchen hier einstellen. Der wirkt schon !! :wink:

Und zugleich über all die anderen wichtigen Einflussfaktoren zu sprechen, die Menschen depressiv machen: „unsichere, unbefriedigende Arbeitsplätze, Schulden und Wohnen, Vereinzelung, steigende Anforderungen durch Schule und Arbeit sowie das Verschwinden des Gemeinlebens“ (Moncrieff, 2018)."

Krankheit nicht zu vergessen !
(womit wir dann doch wieder im MS-Forum gelandet sind. PUNKTLANDUNG!)

Ich probier das jetzt erstmal mit nem frischen Apfelkuchen mit Sahne, :hungry:
später evtl. noch nen kleinen Whiskey zur Wirkverstärkung ...

slainthe!

-> Natürlich! Aber bitte mit Sahne! Nachweislich- naseweislich (?) antidepressiv.

slainthe!

Gruß
Boggy

Auch solche kleine Neckereien können antidepressiv wirken:
"Du schreibst oben ja vom Gemeinleben"

(was wiederum was anderes ist als Gemeinheiten!)

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum