Immunsystem "stärken"? - Ergänzung (Allgemeines)

Boggy, Montag, 03.01.2022, 13:30 (vor 15 Tagen) @ Boggy

Ich glaube, daß andere Faktoren beim Schweregrad des Krankheitsverlaufs bei Covid-19 eine Rolle spielen, die wir nicht beeinflussen können.

Gerade entdeckt:
Quelle:
https://www.krone.at/2594527

"Vitamin D kann Corona-Risiko nicht reduzieren
(...)
In einer aktuellen Studie im „Nutrition Journal“ haben nämlich Forscher den aktuellen Forschungsstand zur Einnahme von Vitamin-D-Präparaten in Zusammenhang mit Covid-19 analysiert. Die Erkenntnisse dabei sind ernüchternd.

Kein signifikanter Effekt vorhanden
Die Zusammenhänge zwischen Vitamin D und einer Infektion waren bislang umstritten, erklärten die Wissenschaftler. Sie haben sich daher angesehen, wie sich eine Einnahme auf die Krankheitsverläufe von über 530.000 Patienten mit Covid-19 auswirken. Vitamin-D-Supplemente verringerten dabei aber weder den Tod noch die Aufnahme in die Intensivstation.

Auch die Sorge, dass ein niedriger Vitamin-D-Status ein erhöhtes Risiko im Falle einer Erkrankung darstellt, bestätigte sich nicht."

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum